Zum Inhalt springen

Mit ‘Bündnis 8. März’ getaggte Beiträge

1
Dez

MEHR FÜR CARE Offener Brief statt Demo

Die Arbeitsbelastung des Personals in den Krankenhäusern ist derzeit ja medial sehr präsent. Es ist zu erwarten, dass diese Aufmerksamkeit auch wieder rasch verschwindet – die dauerhaften Probleme im gesamten Pflege- und Betreuungsbereich werden aber bleiben: zu wenig Personal, schlechte Bezahlung, mangelnde Wertschätzung …

Eigentlich wollten wir mit einer Donnerstags-DEMO am 2. Dezember die Menschen zur Solidarisierung mit den Beschäftigten mobilisieren und somit auf die Problematik aufmerksam machen. Angesichts des Lockdowns haben wir darauf verzichtet.

Das Bündnis 8. März, ein breites Bündnis von (Frauen)Organisationen, hat nun einen offenen Brief an die oö. Landesregierung formuliert: Mehr für Care – Menschen würdig pflegen kostet mehr!

Im Vorfeld der Budgetsitzung des Landtags soll dieser Brief mit möglichst vielen Unterschriften übergeben werden.

Wir bitten dich daher um deine Unterstützung auf: https://mein.aufstehn.at/p/mehrfuercare
Bitte bis spätestens 13. Dez. unterzeichnen!

Dazu berichten in einer Radiosendung auf Radio Fro Elisabeth Zarzer, Ingrid Queteschiner und Gudrun Bernhard (Bündnis 8. März) über die Aktivitäten zum Thema Care-Arbeit.
https://cba.fro.at/529758

Auf www.facebook.com/menscharbeit/ startet mit heute eine Posting-Reihe mit Arbeitsplatz-Blitzlichtern.

Tipp: Website sozialbetroffen

10
Nov

„MEHR FÜR CARE“ EINLADUNG zur „Rollenden Demo“ am Donnerstag, 2. Dezember 2021 um 18 Uhr in Linz

BRINGEN WIR NOT-WENDIGES INS ROLLEN! Zur „Rollenden DEMO“ nimm bitte (wenn vorhanden) Kinderwagen, Rollstuhl, Rollator, Infusionsständer, Pflegebett … mit!

Veranstalterin Bündnis 8. März und die darin zusammengeschlossenen Frauenorganisationen, näheres siehe Bündnis 8. Maerz

Donnerstag, 2. Dezember 2021 um 18 Uhr  ab Schillerpark – Promenade/Landhaus

Von unserer Geburt an bis zu unserem Lebensende benötigen wir immer wieder Personen, die für uns sorgen, uns betreuen und wir sind auch die, die sich um Lebewesen sorgen und sie versorgen. Wir benötigen dazu oft Menschen in den verschiedensten Einrichtungen, die uns dabei unterstützen.

Vom 14. – 16. 12.2021 sind die Budgetverhandlungen im OÖ Landtag. Die drastische Situation in Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern, Bildungseinrichtungen für (Klein)Kinder und in der psychosozialen Versorgung sowie der mangelnde Schutz vor Armut in Oberösterreich sind unsere Motivation für diese Demonstration.

Wir fordern ein Landesbudget, das die Arbeit mit und für Menschen – in Pflege, Betreuung, Versorgung, Bildung, Gesundheit – endlich wieder MENSCHEN-WÜRDIG möglich macht!

Es braucht dringend zusätzliche Finanzierung für
+ Pflege und Betreuung mehr Personal, beste Rahmenbedingungen & faire Entlohnung, Entlastung pflegender Angehöriger
+ Zukunft und Bildung beste Arbeitsbedingungen in der Elementarpädagogik, Ausbau ganztägiger & kostenloser Kinderbetreuungsplätze
+ Solidarität und Lebensrettung Ausbau von Gewaltschutzeinrichtungen, psychosoziale Begleitung, Kassenärzt*innenstellen & Notlage-Absicherungen für alle, die in OÖ leben, damit eine nachhaltige Aufwertung der Berufe und der Qualität dieser lebensnotwendigen Leistungen allen Menschen zugutekommt!

%d Bloggern gefällt das: