Zum Inhalt springen

Mit ‘Wandel’ getaggte Beiträge

12
Mai

12. Mai Tag der Pflegenden

Den internationalen Tag der Pflegenden feiern wir jährlich am 12. Mai, dem Geburtstag von Florence Nightingale. Sie ist die Pionierin der modernen Gesundheits- und Krankenpflege.

„Das heurige Motto, welches jährlich vom International Council of Nurses (ICN) definiert wird, lautet „Pflegefachpersonen: eine Kraft für den Wandel – unverzichtbar für die Gesundheit“.

Aktuell ist gerade dieses Motto mit gesundheitspolitischen Entwicklungen im Rahmen der Gesundheitsreform zu verknüpfen.“
Quelle und weitere Informationen: Link

Konkrete politische Aktionen und Weiterbildung: Link

Allgemeine Informationen und weiterführende Links finden Sie hier

Der Österreichische Gesundheits- und Krankenpflegeverband ist die größte, nationale berufspolitische Vertretung für alle Pflegeberufe. Er vertritt die Interessen seiner Mitglieder gemeinnützig, unabhängig und interkonfessionell. Link

Die Seite der Schweizer Frauensynode zum Thema „Wirtschaft ist care“ Link bietet ausführliche Infos und Anregungen zum Themenfeld.

Petition für eine angemessene Anerkennung der Pflegeberufe
an das Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz

12
Apr

Ostern – DURCHeinANDER

DURCHeinANDER
Wenn nichts mehr ist wie es war
Wenn massive Veränderungen und
Einschränkungen den Alltag bestimmen
Wenn Verunsicherung sich breit macht
Wenn Ängste hochkommen
Wenn…
Was hilft und gibt Zuversicht?
Was weitet den Blick?
Unbändige Kraft des Wandels
bricht herein
raubt den Atem
stiftet Verwirrung
lässt Erstarren
bringt hektische Geschäftigkeit
Heilloses Durcheinander
Berührung
Ich vermisse sie
Ein Gegenüber
Ich vermisse es
Digitale Begegnungen sind schwacher Trost
Zurückgeworfen auf mich selbst
erkenne ich Abhängigkeiten Bezogenheiten Vernetzungen
in die ich eingebettet bin
Das Durcheinander lichtet sich
Durch einander sind wir lebendig
Durch ein ANDERES
mir unverfügbar
steigt Heilsames in mir auf
Berührung von innen
Die Botschaft von Ostern ist einfach
Der Stein ist weg
Das Grab ist leer
Fürchtet euch nicht!
Nimm das Leben wahr
mit offenem Herzen

Adelheid Berger

Foto © ÖFFTh

3
Apr

Wie werden wir den Wandel (mit)gestalten?

Das ist eine unserer Hauptfragen in diesen besonderen Tagen.
Leben wir die Fragen – wach, aufmerksam, hörend, beobachtend, denkend, fühlend, intuitiv, zupackend, ausprobierend, schweigend, diskutierend, … oder ganz anders?
Eine Auswahl an Ideen dazu möchten wir heute vorstellen – als Anregung, als Inspiration … einige wurden uns von Mitfrauen im ÖFFTh zugesandt – Danke!

Weiterlesen »
%d Bloggern gefällt das: